Humor ist… schwierig.

Meiner zum Beispiel: Ich kann dabei sehr gut austeilen. Was ich dann aber wirklich nicht böse meine. Und wenn doch, dann merkt man es mir unter Garantie an. Aber eigentlich freue ich mich, wenn jemand meinen Humor kapiert und dann zurückschießt. Übrigens eine Eigenschaft, die (von den üblichen Oberflächlichkeiten einmal abgesehen)  ein für mich interessanter Mann mitbringen muss. Aber zurück zum Humor.

„Die Torte im menschlichen Antlitz ist einer der bedeutendsten Einfälle des internationalen Humors.“ – Vicco von Bülow

Uff. Dabei mag ich Humor doch eigentlich eher als alten Keks: Unscheinbar, trocken, hart. Alberner Nonsens überfordert mich. Komplett. Deshalb tue ich mir auch mit Monty Python schwer. Oder auch mit Helge Schneider. Oder Stromberg. Ich finde vieles davon durchaus richtig lustig und theoretisch verstehe ich auch, wieso der Rest lustig sein soll. Aber manchmal tut dieser Rest echt im Kopf weh.

Die Soziologin in mir möchte jetzt eine Abhandlung darüber schreiben, weshalb einige Menschen humorvoller sind als andere, wieso sie auf unterschiedliche Formen von Humor stehen und was der außerdem auch noch mit Macht zu tun hat. Stopp hier. Keine Sorge, das wird nicht passieren. Wer so etwas wissen will, der soll bitte zu Goffman und Co. greifen.

Allerdings ist für mich Humor tatsächlich ein wichtiger Indikator dafür, ob ich einen Menschen sympathisch finde. Und auch, ob es sich lohnt, mit ihm im Gespräch und in Kontakt zu bleiben. Deshalb finde ich es spannend zu sehen, wer eigentlich über was lachen kann. Wie dann plötzlich ganz andere Seiten an diesem Menschen ans Licht kommen. Beispielsweise wenn sich zwei durchaus recht unterschiedliche Menschen gemeinsam über ein Kartenspiel beömmeln. Oder putzige, purzelnde Pinguine durch die Twitter-Timeline geistern. Dafür traue ich mich hin und wieder auch mal an albernen Nonsens heran und wunder mich selber darüber, wenn ich das eigentlich doch ziemlich witzig finde.

Ein Gedanke zu „Humor ist… schwierig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.